07.04.2021

„SCHÖNES LEBEN Gotha am Neumarkt“ fertiggestellt – Cureus übergibt 80 Senioren-Apartments und Tagespflegeeinrichtung

 

  • 69 Service-Apartments, 11 Wohneinheiten für außerklinische Intensivpflege, Tagespflege mit 20 Plätzen im Objekt
  • öffentlich zugängliches Restaurant, Friseur, Podologie, Kneipp-Bad im Hof, E-Ladestationen für Pkw über Photovoltaikanlage
  • Gebäude nach modernstem Standard und KfW-40-Vorgaben
  • Cureus ist Spezialist für Entwicklung und Bau von Pflegeimmobilien
  • Spezialist für Service-Wohnen SCHÖNES LEBEN Gruppe ist Betreiber
  • ca. 65 neue, krisensichere Arbeitsplätze entstehen
  • Nur noch 23 Apartments zwischen 50 und 130 m² zur Miete verfügbar

Hamburg/Ulm/Gotha, 7. April 2021. Die auf die Entwicklung von Systempflegeimmobilien spezialisierte Cureus GmbH hat den auf Service-Wohnen ausgelegten Neubaukomplex „SCHÖNES LEBEN Gotha am Neumarkt“ fertiggestellt. Auf dem rund 3.260 Quadratmeter großen Areal in der Margarethenstraße 1-13/Gerbergasse, 99867 Gotha, sind damit nach nur 16 Monaten Bauzeit 69 Service-Apartments, elf Wohneinheiten für außerklinische Intensivpflege (AKIP) und eine Tagespflege mit 20 Plätzen entstanden. Das Gebäude ist komplett barrierefrei und wurde nach dem energiesparenden KfW-40-Standard errichtet. Anbieter für die Serviceleistungen und Betreiber der Intensiv- und Tagespflege wird die SCHÖNES LEBEN Gruppe.

„Wir freuen uns sehr, für die Bewohner der Residenzstadt Gotha nach kurzem und reibungslosem Bauablauf wichtige und dringend benötigte Wohn- und Pflegekapazitäten nach modernstem Standard und in ansprechender Architektur an einer so zentralen Lage bereitstellen zu können“, sagt Marko Stegmaier, Leiter der Bauabteilung bei Cureus. „Wir sind uns sicher, dass wir mit der SCHÖNES LEBEN Gruppe zudem einen erfahrenen und renommierten Betreiber gewinnen konnten, der bundesweit für modernes Wohnen und eine individuelle Betreuung und Pflege steht.“

„In bester Innenstadtlage, zentral am belebten Neumarkt, bieten wir nun modernste Service-Apartments für Menschen, die ihre Selbständigkeit lieben, ebenso aber auch eine individuelle und qualifizierte Betreuung in Anspruch nehmen möchten“, sagt Marc Hildebrand, Geschäftsführer der SCHÖNES LEBEN Gruppe. „Wir bieten hier ein umfangreiches Service- und Dienstleistungsangebot, um das Leben sicher umsorgt, komfortabel und schön zu gestalten. Unsere Bewohner können sich zum Beispiel auf Unterstützung im Haushalt, qualifizierte ambulante Pflege, Essen-Service, Carsharing und vieles mehr freuen. Zurzeit sind nur noch 23 Wohnungen zwischen 50 und 130 Quadratmetern zur Miete verfügbar, Interessenten können uns gerne unter 0800 7244611 ansprechen oder per Email an Gotha@Schoenes-Leben.org kontaktieren.“ Mit dem Apartmentkomplex werden insgesamt ca. 65 moderne, krisensichere Arbeitsplätze für Gotha entstehen.

Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch freut sich über die Aufwertung der Innenstadt: „Die Lage im Zentrum der Stadt, in unmittelbarer Nähe zur Margarethenkirche, dem Neumarkt mit seinem vielfältigen Angebot an Geschäften und Marktständen und dem reichhaltigen gastronomischen Angebot sind eine perfekte Kombination für die Menschen. SCHÖNES LEBEN ist eine echte Bereicherung für Gotha. Hier verbinden wir gemeinsam Tradition und Moderne und stehen für ein respektvolles und harmonisches Miteinander.“

Über das Projekt „SCHÖNES LEBEN Gotha am Neumarkt“

Das fünfgeschossige Apartmenthaus schließt nun wieder den Blockrand entlang der Margarethenstraße nach historischem Vorbild. Die kleinteilig gegliederte Fassade passt sich dementsprechend in die umliegende Bebauung hervorragend ein und auch für die denkmalgerechte Überbauung des durch das Grundstück verlaufenden Leinekanals wurde eine passende Lösung gefunden.
Die 80 Apartments im Gebäude sind zwischen 1,5 und 4 Zimmern (40 bis 130 Quadratmeter) groß und verfügen neben Wohn- und Schlafraum sowie Küche und Bad auch über einen Abstellraum. Zu nahezu allen Apartments gehört darüber hinaus ein Balkon oder eine eigene Dachterrasse. Auf den Etagen und im Erdgeschoss stehen den Bewohnern verschiedene Gemeinschaftsräume zur Verfügung.
Der entstandene Innenhof bietet Platz für eine Grünanlage mit eigenem Kneipp-Bad, die als Begegnungszone für die Bewohner der Service-Apartments und die Gäste der Tagespflege dient. Im Erdgeschoss des Gebäudes öffnen ein Friseur, eine Podologie und ein Restaurant mit Außenbereich auch für die Allgemeinheit. Ebenfalls entstehen auf dem Gelände 13 Fahrrad- und 22 Pkw-Stellplätze, diese zum Teil mit E-Ladestationen, die durch die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Apartmenthauses gespeist werden.

Beispielgrundrisse, Innenansichten, Serviceangebote und weitere Informationen stehen in der Projektborschüre der SCHÖNES LEBEN Gruppe zur vertiefenden Ansicht zur Verfügung.

Apartmentkomplex entsteht nach einzigartigem, modernem Standard

Der Apartmentkomplex wurde entsprechend dem Cureus-Standard der Systempflegeimmobilie geplant und gebaut. Dieser setzt auf einheitliche, hohe Qualitätsmaßstäbe und orientiert sich unter anderem an den Bedürfnissen der Betreiber mit Fokus auf die Bewohner. So sind alle Objekte von innen nach außen baulich optimiert: Dies betrifft beispielsweise die Größe und Anordnung von Räumen zur Optimierung von Flächen und Laufwegen. Auch die bauseitige Ausstattung ist unter Nutzenaspekten durchdacht: Flure erhalten möglichst Tageslicht, jedes Zimmer verfügt über bodentiefe Fenster für mehr Ausblick und die modernen Bäder und Fensteranordnungen folgen dem immer gleichen standardisierten Systemansatz. Bei der Architektur und Fassadengestaltung wird großer Wert auf Individualität und höchste Qualität gelegt, um sich in das jeweilige Projektumfeld optimal einzupassen. Auch nachhaltige Aspekte spielen eine wesentliche Rolle, so werden beispielsweise alle Objekte nach KfW 40-Standard errichtet. Die gebündelte Beschaffung, unter anderem von Bodenbelägen oder Aufzugsanlagen, sorgt ferner für Kostensynergien. Langfristige, mehrere Objekte umfassende Wartungsverträge reduzieren zusätzlich die Kosten des späteren Betreibers. Durch die ständige Überprüfung und Optimierung dieses Systemansatzes kann die Erstellung bedarfsgerechter Immobilien garantiert werden

Bildmaterial & Download

 

Visualisierung Projekt „SCHÖNES LEBEN Gotha am Neumarkt“, Thüringen, ein Projekt der Cureus GmbH

Whitepaper „Optimiert, einzigartig, skalierbar – Ein neuer Standard für Systempflegeimmobilien“

Pressekontakt

Pressemitteilung

Laden Sie jetzt unsere
Pressemitteilung als PDF herunter